Markus Jeschaunig. Line projects / Linienprojekte




Kategorie 4: Künstlerbuch
Herausgeberin: Elisabeth Fiedler
Verlag: Bibliothek der Provinz, Weitra
Gestaltung: Anja Jeschaunig, Margit Steidl, Graz
Druckerei: Steiermärkische Landesdruckerei, Graz
Papier: Summertime elfenbein 240g; Munken Pure 120g, Pamo Bulky 2.2 50g
Preis: 23,40 EUR
ISBN: 978-3-99028-272-4



Jurybegründung:

Nomen est omen, in Markus Jeschaunigs Linienprojekte geht es um die Linie: als visueller, „tomographischer“ West-Ost-Schnitt durch die Städte Istanbul und Graz, sowie als Luftlinie zwischen Graz und Maribor. Entsprechend setzt auch der die Projekte dokumentierende Band die Linie äußerst konsequent, durchdacht und auch immer wieder überraschend als bestimmendes Gestaltungsmittel ein: auf dem Cover schlicht als umlaufender mittiger Schnitt, der sich im Textteil als freie, die beiden Textblöcke begleitende Zitatenlinie wiederfindet; und im Bildteil wiederum als Schnitt, der dem Betrachter erlaubt, verschiedenste Topografien zueinander in Vergleich zu stellen. Auch die in Haptik und Fertigkeit zwischen Text- und Bildteil bewusst unterscheidende Papierwahl, die feine Typografie – Flattersatz mit weißen Binnenflächen als Absatzsignal – und die perfekt passende Titelschrift spiegeln das Thema wider. Hier bilden Projekt und Buch, beide von der Linie herkommend und zur Linie hinführend, eine durchwegs geglückte Einheit.




< zurück  zu den weiteren Schönsten Büchern Österreichs >

Bundeskanzleramt Hauptverband österreichischer Buchhandel